Monatsarchive: Mai 2012

Authentizität – ein Modewort mit Janusgesicht

Vor lauter Kult um die Authentizität (der Begriff wird mittlerweile so inflationär benutzt, wie der Begriff „Nachhaltigkeit“) kommen wir gar nicht mehr dazu authentisch zu sein. Mit dem Web 2.0 wurde die Forderung nach Authentizität dominant. „Sei einfach Du“, raten die Strategen. Ist das wohl richtig? Gehört die Inszenierung – scheinbar ein Antonym – nicht dazu, wenn es um die vielbeschworene Authentizität geht?

Schwindelig liest sich, wer im Netz nach Definitionen für „Authentizität“ sucht. Verwirrung liegt da näher als Aufklärung, ob der vielfältigen Auslegung des mittlerweile täglich zu lesenden und zu hörenden Begriffs.

In einschlägigen Wörterbüchern findet man die Bedeutungen Echtheit, Zuverlässigkeit, Glaubwürdigkeit, Natürlichkeit. Authentisch ist, was beglaubigt, belegt, echt, glaubwürdig, unverfälscht und verlässlich ist. Wikipedia verweist auf die unterschiedlichen Disziplinen, in denen der Begriff Authentizität nuancierte Bedeutungsformen annimmt.

Wenn wir den Begriff mit Echtheit, Zuverlässigkeit und Glaubwürdigkeit verbinden, dann … Weiterlesen

Veröffentlicht unter PR | Verschlagwortet mit | Hinterlasse einen Kommentar