Monatsarchive: Januar 2016

Wer alles liest, lernt nicht zwangsläufig viel

Da habe ich mich doch auf der Suche nach einem Blog-Thema durch unzählige Facebook-Posts hindurch gewühlt. Unglaublich, wie viele Leute täglich ihr Profilbild erneuern. Noch unglaublicher, wie viele Fans das auch noch schön finden. Ich habe gelesen, dass „unsere Jungs“ ein Handball-Wintermärchen zelebrieren und das Halbfinale erreicht haben. Dann geht’s um Tote, die keine sind. Um Talkshows, die außer Kontrolle geraten, um politische Beleidigungen, die den Plenarsaal räumen. Schon wieder Urlaubsbilder, schon wieder Karneval-Abstinenzler, schon wieder … und davon immer mehr.

Kurz gesagt: Das gibt nichts für ein Blogthema her. Dabei geht es mir ja gar nicht darum, mich zum Club der Entrüsteten zählen zu wollen. Nein, die FB-Posts zeigen, was manch einen bewegt. Und wer es nicht selbst ausdrücken kann, teilt Beiträge und Filme. Warum nur ohne jedes Wort. Da frag ich mich doch regelmäßig, heißt teilen heute, mit … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet, Social Media | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Heute schon ein Gabelfrühstück kuratiert? Von albernen Vokabeln und sterbenden Wörtern

Am 18. Januar war der Tag des Schneemanns. Schnee von gestern meinen Sie? Ich nicht, auch wenn der Gedenktag schon ein paar Tage her ist. In Zeiten des Klimawandels könnte der Begriff „Schneemann“ schnell in Vergessenheit geraten. Wie sollen Kinder denn noch wissen, was ein Schneemann ist, wenn man aus Schneemangel keinen mehr bauen kann?

Heute lernen die Kids hin- und hergerissen zwischen Ballett-, Klavier-, Geigen- und Sprachunterricht sowie Kunstkurs oder Kinderuni eher, was ein „Zeitmanagement“ ist, um im Wettlauf frühkindlicher Bildung nicht irgendwie auf der Strecke zu bleiben. Während das Wort Zeitmanagement früher Top-Managern vorbehalten war, hat es längst Einzug in die niederen Hierarchieebenen gehalten. Nach dem Motto „Früh übt sich, …“ brauchen die Kids ganz selbstverständlich ein Zeitmanagement, um es im frühkindlichen Bildungszirkus gebacken zu kriegen.

Noch mehr Vokabeln, die nerven

Da ist doch gleich die nächste In-Vokabel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Sprache | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Wissen Sie, welcher Tag heute ist? Wer täglich lernt, ist glücklicher!

Ein neues Jahr ist angebrochen, und nach 15 Tagen ist die Zeit der guten Vorsätze meist schon vorüber. Wenn nicht, wie wäre es, von heute an jeden Tag bewusst etwas Neues dazuzulernen? „Unser Gehirn benötigt jeden Tag neue Informationen, um seine Leistungsfähigkeit bis ins hohe Alter zu erhalten“ (1) und auf der Suche nach dem Glück rät man uns: „Lass keinen Tag Deines Lebens vergehen, … ohne etwas Neues gelernt zu haben.“ (2) Noch ist es nicht zu spät, diesem guten Vorsatz in diesem Jahr eine Chance zu geben – ab jetzt bieten sich noch genau 351 Anlässe.

Das tägliche bewusste Lernen ist – einmal abgesehen von den persönlichen Alltagserfahrungen – für viele mit Aufwand verbunden und genau deswegen so schwer umzusetzen. Nicht immer muss man aber erst Buch, Block und Schreibgerät bereitlegen. Die Tage selbst liefern ausreichend Stoff, und … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Fundstücke, Internet, Medien | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar