Quo vadis Büro?

Welche Veränderungen sich im Büroalltag abzeichnen, das verdeutlichte die Orgatec in Köln. Rund 670 Unternehmen aus präsentierten vom 25. bis 29. Oktober unter dem Titel „Arbeit neu denken“ ihre Sicht der auf die Bürowelt von morgen. Die mehr als 56.000 Besucher aus 118 Ländern dürften am Ende ihres Messebesuchs zumindest eines verinnerlicht haben: Wer den Anschluss nicht verlieren will, der muss Schritt halten. Und zwar gewaltig!

Die zunehmende Digitalisierung, die in immer kürzeren Abständen von unserem Büroalltag Besitz ergreift, verändert die Arbeit und beeinflusst vor allem die Zusammenarbeit mit Kollegen, Partnern und Kunden. Das hat Konsequenzen für das Outfit unserer Büroarbeitsplätze, die längst nicht mehr an einem Ort gebunden sein müssen. Wie trotz dieser disruptiven Tendenzen ein Büro-Umfeld geschaffen werden kann, das beantwortete die Orgatec.

Noch wird gearbeitet – meistens im Team

Deutlich zu sehen war, dass trotz viel beschriebener, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Messe, Möbel, Wohnen & Einrichten | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Durch die Brille des Journalisten – Medienarbeit bei Messen

Von freundlich und perfekt vorbereitet bis hin zu verständnislos und abweisend reichen die Reaktionen, wenn man als Journalist ein Unternehmen auf einer Messe besucht. Das ist das Fazit, das ich nach der Visite des Messedoppels HOLZ-HANDWERK/FENSTERBAU FRONTALE ziehe. 75 Unternehmen aus Ostwestfalen-Lippe (OWL) stellten im März in Nürnberg aus und repräsentierten eine überdurchschnittliche Wirtschaftskraft aus der Region. Für die Redaktion einer Sonderausgabe der Zeitschrift WIRTSCHAFT REGIONAL schaute ich durch die Brille eines Journalisten auf die Messeauftritte.

Messen ziehen während eines überschaubaren Zeitraumes viele Medienvertreter an einem Ort zusammen. Die Ausrichter nehmen dieses Klientel darum gesondert in den Fokus. Schon im Vorfeld sind Aussteller aufgefordert, Pressefächer im Pressezentrum oder digitale Pressefächer zu buchen und mit Inhalten zu füllen. Zur Messe sind die Pressezentren erster Anlaufpunkt für die Medienvertreter. Hier finden sie nicht nur gute technische Arbeitsbedingungen vor, sondern auch die bereits … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Journalismus, Medien, Messe, MSWW, PR | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Impulse aus OWL für das Holz-Handwerk in Europa

Tausende begeben sich in dieser Woche wieder auf den Holzweg nach Nürnberg. Dabei befinden sich Tischler/Schreiner, Zimmerer, Fachhändler, Fensterbauer und Architekten keineswegs auf einem Irrweg. Im Gegenteil: Das alle zwei Jahre stattfindende Messedoppel Holz-Handwerk/Fensterbau Frontale hat sich als höchst fokussierter Branchentreff etabliert, auf dem ganz gezielte Investitionsentscheidungen die Wettbewerbsfähigkeit des holzbe- und verarbeitenden Handwerks in Europa bestimmen.

1.270 Aussteller erwarten die Veranstalter, die NürnbergMesse GmbH und der VDMA Holzbearbeitungsmaschinen, vom 16. bis 19. März 2016. In elf Hallen dreht sich alles um das, was der Tischler/Schreiner für seine Arbeit benötigt: Holzbearbeitungsmaschinen, Werkzeuge, Software, Befestigungstechnik und Beschläge, Fenster- und Türprofile, Bauelemente, Halbfabrikate, Einbauteile und -systeme für Möbel- und Innenausbau sowie Hölzer, Holzwerkstoffe und Materialien.

Dabei ist eines wirklich bemerkenswert: Rund jeder 15. Aussteller auf dieser im handwerksstarken Süden angesiedelten und auf Europa fokussierten Messe hat seinen Firmensitz in Ostwestfalen-Lippe. Mit ihren … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Messe | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar

ZOW: Das Vexierbild einer Messe

Heute schließt die Messe ZOW 2016 in Bad Salzuflen ihre Pforten. Manch einer unkt „für immer“. Der Veranstalter schickt seine frisch angeheuerten und branchengestählten externen Berater an die Front und lässt sie Durchhalteparolen vermarkten. Ihr Credo: Es geht weiter. Der Februar 2017 steht im Kalender. Doch es könnte November werden. Entschieden wird im April. Na also, rund geht es auch im eckigen Rahmen.

Ein kleiner Rückblick hilft, das Debakel einzuordnen. Das kryptische Kürzel Z.O.W. lehnte sich bei der Gründung vor über 20 Jahren nah an den damals bereits etablierten Begriff M.O.W. an, der sich als Möbel-Ordermesse-Westfalen übersetzen ließ. Als aus dem Anfangs-M ein Z wurde, nahm die Zuliefermesse für Möbelindustrie und Innenausbau mit ihrem einzigartigen Messekonzept ihren Lauf. Wie heißt es dann immer so schön? Das Unternehmen entwickelte sich kontinuierlich weiter und feierte jährlich Rekordergebnisse. Ja, die ZOW galt lange … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Messe | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Der Handel im Umbruch: Vom Tante-Emma-Laden zur Mega-Inszenierung

In unserer Stadt gab es früher das „Bunte Lädchen“. Es reihte sich dezent in die Fachwerkzeile einer Nebenstraße. Die Schaufenster waren so hoch eingebaut, dass ein Kind nur mit größter Mühe, sich auf Zehenspitzen reckend, hineinschauen konnte. Über fünf Stufen gelangte man hinein in einen kleinen, unterbeleuchteten Raum mit einfachen Regalen und einer alten Theke. Von innen ließ sich die Schaufensterauslage für alle bequem betrachten.

Auf den zwei schlichten Holzplatten fanden sich Unmengen kleiner Spielsachen und Dekoartikel. Manches Spielzeug ließ sich mit einem Schlüssel aufziehen und in Bewegung versetzen. Die Dekoartikel passten stets zur jeweiligen Jahreszeit, und so gab es immer etwas Neues zu entdecken. Als Kind liebte ich diesen Laden. Staunend stand ich jedes Mal davor und wusste gar nicht, wo ich zuerst hinschauen sollte. Offenbar war aber auch mein Vater derart von dem nicht sonderlich … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Marketing, Messe | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar