Das sage ich der Presse

Sie sterben nicht aus. Immer wieder heißt es: Hierüber sollten wir die Presse informieren. Wichtigste Motive sind mutmaßliche Behördenwillkür, „ungerechte“ Arbeitgeber, Streit mit Geschäftspartnern, Kommunen, Verkehrspolizisten etc. In der spontanen Aktion fehlt häufig jede Strategie. Eine einmalige Veröffentlichung bringt nichts, wenn die Konsequenzen nicht bedacht sind und Reaktionen wenig hilfreich sind, wenn das Ziel der Publikation nicht im Auge behalten wird. Der Ausweg aus dem Dilemma kann vorgezeichnet werden, wenn rechtzeitig professionelle Meinung eingeholt wird. In PR-Agenturen bündeln sich die Erfahrungen nicht nur im Umgang mit der Presse, sondern vielmehr in der Vorabbewertung der Folgen. Image muss man systematisch aufbauen und pflegen. Ein Gespräch mit PR-Profis lohnt sich immer.

Veröffentlicht unter Marketing, PR | Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.