Küchen ganz groß

Die Stimmung für Küche und Kochen ist gut. Der Küchenherbst in Ostwestfalen wirft seine Schatten voraus. Wie sehen die neuen Küchen aus? Welche Farben und Oberflächen bestimmen die Küchencouture? Welche Accessoires sind trendy und mit welchen technischen Raffinessen trumpft die Einbaugeräteszene? Spannende Fragen, auf die die Küchenmeile A30 und die area30 vom 17. bis 22. September Antworten geben.

Fakt ist: Die Küche ist ein Lifestyleprodukt. Sie entwickelte sich zum neuen Salon des 21. Jahrhunderts. Der mehr oder weniger fließende Übergang in den Wohnbereich macht Küchen zu Bühnen für social events, die inspirierende Kocherlebnisse und Kommunikation garantieren. Küchen sind Zentren der Geselligkeit, Treffpunkt für Familie und Freunde und nicht zuletzt Hobbyräume, in denen kochende Leidenschaften gelebt werden können.

Perfekter Look und abgestimmte Funktionen sind natürlich gefragt. Denn schließlich muss die Küche gut in Form sein, damit sie den Multitasking-Anforderungen entspricht. Klare Linien dominieren. Die Küche wird zunehmend in die Wohnraumplanung mit einbezogen, so dass der Tisch häufig als Bindeglied zwischen Kochen und Essen fungiert. Koch- respektive Vorbereitungsinseln unterstreichen den kommunikativen Charakter. Insgesamt soll die Küchenoptik jedoch soweit wie möglich in den Hintergrund treten. Dabei helfen immer raffiniertere Oberflächen, die sich mit ihren variantenreichen Dekoren dem Wohnbereich perfekt anpassen können. Naturstein, Glas, Beton nicht nur für Arbeitsplatten, sondern auch für Küchenfronten spielen in modernen Küchen ebenfalls eine wichtige Rolle. In die Küchenarchitektur integrierte Lichttechnik inszeniert Lichtstimmungen, die in keiner Küche mehr fehlen dürfen. Oberschränke mit Lichtböden, beleuchtete Regalböden, Sockellichtleisten, Nischenbeleuchtungen kreieren unterschiedliche Lichtszenarien: vom direkten Arbeitslicht auf der Arbeitsplatte bis zur indirekten Beleuchtung, die den Wohnraum Küche akzentuiert.

Und hinter den Fronten trumpft die Funktion. XXL-Vollauszüge in Unterschränken bieten Übersicht und komfortabel nutzbaren Stauraum. Dabei gehört das leise Schließen zum Standard. In intelligenten Inneneinrichtungssystemen lagern Vorräte komfortabel und leicht zugänglich, wobei das individuelle Ordnungsprinzip dank flexibler Systeme oberste Priorität hat. Im Oberschrankbereich wird geklappt und gefaltet – dank integrierter Dämpfung lautlos, was zu weniger Stress bei der Küchenarbeit führt.

Bei den Geräten überzeugen Hightech-Funktionen. Kochen wie die Profis lautet das Motto für Backöfen, Kochfelder und Dunstabzughauben. Kühlschränke denken mit, Geschirrspülmaschinen arbeiten flüsterleise. Mit intelligentem Zubehör verwandeln sich Spülen zu Arbeitsflächen. Armaturen sind in alle Richtungen schwenkbar und bieten viele stylische Extras. Dabei schwebt der Trend zur Energieeffizienz und Nachhaltigkeit über allem.

Ja, es brutzelt und brodelt in Deutschlands Küchen. Schade nur, dass die tollen Innovationen, intelligenten Funktionen und stylischen Looks immer nur in üppigen Küchenarrangements zu bewundern sind. Messestände haben viel Platz und auch die Kataloge der Küchenmöbelhersteller nutzen Raum verschwenderisch, wovon die meisten Küchenkäufer nur träumen können. Warum zeigen die Hersteller nicht, dass auch der Wohnraum von Otto-Normal-Verbraucher nicht auf den Genuss Küche verzichten muss? Schließlich steckt im kleinen Grundriss doch genau das kreative Potenzial, mit dem sich Küchenhersteller profilieren und möglicherweise sogar differenzieren können. Emotion, Erlebnis und Funktion müssen auch in kleinen Küchen verführen. Das zu visualisieren könnte doch eine spannende Aufgabe für die Zukunft sein. Damit inspirierende Zutaten für „normale“ Küchengrundrisse nicht nur aus dem Ikea-Katalog winken.

Ob der Nabel der Küchenwelt in OWL nur Gigantismus zeigt oder auch kleine, aber feine Küchenszenen, für anspruchsvolle Kleinraum-Küchenkäufer? Ich bin gespannt und hoffe, dass vielleicht der ein oder andere Küchen(t)raum die Realität einer mehr oder weniger durchschnittlichen Küche abbildet. Das würde meine Kochlust enorm beflügeln.

Veröffentlicht unter Küche | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.