Schlagwort-Archive: Anglizismen

Wenn der Chef zum Chief wird

Zugegeben: Ich bin von früher. Mich hat eine Ausbildung geprägt, die sich an Klarheit orientierte. Bei Einzelfirmen gibt es Inhaber; bei Kapitalgesellschaften Geschäftsführer und Vorstandsvorsitzende. Und um Abteilungsleiter aufzuwerten und ihnen Verantwortung aufzuladen, beruft man sie zu Prokuristen. Der Titel Chef transportiert Respekt.

Und plötzlich wimmelt es nur so von Chiefs. Zu einem global und international aktiven Unternehmen gehören inzwischen wie selbstverständlich CEO, CFO und COO, also Chief Executive Officer, Chief Financial Officer und Chief Operations Officer. Unsere deutsche Sprache integriert, was schmückt.

Und weil wir doch so teamorientiert sind, purzelt der Chief jetzt auf alle Ebenen. Der Verkaufsleiter wird zum Chief Sales Officer, der Einkaufsleiter zum Chief Procurement Officer, der Werbeleiter zum Chief Marketing Officer, der Buchhalter zum Chief Accounting Officer und der Personalchef zum Chief Human Resources Officer. Natürlich für die Visitenkarte alles hübsch abgekürzt. CSO, CPO, CMO, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Management | Verschlagwortet mit , | 1 Kommentar