Schlagwort-Archive: E-Mail

Internet-Prosa: Meine letzte E-Mail

Unfassbar, was da täglich auf uns niederprasselt. Während alle Insider vom Content-Hype sprechen, tobt sich die Kreativität der Spam-Poeten in den Headlines unerwünschter E-Mails aus. Die hoffnungsvollste Mail trägt die Überschrift: „Meine letzte E-Mail“. Doch das war wohl nichts. Es geht uneingeschränkt weiter.

„Unterbrechen Sie, was immer Sie gerade tun. Dies müssen Sie sich anschauen“. In den 98 gelöschten Mails im ersten Quartal (alle aufgelaufen im t-online-Account) geht es immer um den perfiden Vorwurf, man sei zu dumm, um reich zu sein. „Menschen arbeiten Jahre daran, ein Werkzeug zu entwickeln, das Menschen hilft, ihre finanziellen Ziele zu erreichen“, heißt es da. Oder „Vorsicht! Pressemitteilung! Vom Notar getestet.“

Die Dreistesten sagen, es sei ganz leicht, pro Stunde 2.000 Euro zu verdienen. Vertrauen will gewinnen, wer sagt, dass im Durchschnitt 2.608,48 Euro pro Tag erwirtschaftet wurden. Und die, die auf dicke Hose … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Internet, Sprache | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

2 MB Arbeitsspeicher war gestern – Social Media ist heute

Als ich 1988 in unserer Agentur meine berufliche Laufbahn startete, gab es eine „Bitsy“, ein Bildschirm-Text-System, mit dem unsere Texte, nachdem wir sie mühsam mit der Schreibmaschine geklöppelt hatten, eingegeben und zu Presse-Informationen aufgehübscht wurden. Der Chef verfügte bereits über einen Apple-Computer und war uns einen kleinen Schritt voraus. Aber da waren ja noch die Adressen, die natürlich auch von der Bitsy ausgespuckt wurden, so dass es ratsam war, jede Presseaussendung möglichst 14 Tage im Voraus anzukündigen. Ein schwieriges Unterfangen, das gottlob schnell ein Ende fand. Bereits Ende 1988 verfügte jeder Arbeitsplatz über einen PC, und wir waren alle vernetzt. Mit WordPerfect schreiben und formatieren und mit Windows PageMaker 3.0 sogar gestalten zu können, das war damals super. Und: Bei der allgemeinen Computerisierung, die in den 1980er Jahren begann, waren wir voll dabei.

Stolz wie Oskar schrieben wir 1990 in … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, MSWW, Social Media | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail von Jocelyn

Sie kennen Jocelyn nicht? Kein Problem. Irgendwann muss ihr der Familienname Qing zugeordnet worden sein. Und Sie schreibt außerordentlich nette E-Mails. Als Manager gehört sie fraglos zu den „outstanding talents“, die für die Shanghai NanZhan Computer Technology Co. Ltd. Tag für Tag herumwuseln.

Als Ergebnis schlägt heute eine E-Mail bei mir auf. Da sie in einem Unternehmen tätig sei, das sich auf die Registrierung von Domain-Namen in Asien konzentriert, müsse sie nun dringend mit mir die intellektuellen Urheberrechte für unsere Domain MSWW klären. Von einem Unternehmen, dessen Namen sich aus Buchstaben zusammensetzt, die gern bei Scrabble übrig bleiben, und dessen Zusatz Holding Ltd. alles aufhübschen soll, läge doch tatsächlich die Anfrage vor, dass man die MSWW-Site eintragen möchte. Und zwar mit den Endungen .asia, .hk, .jp, .ch, .it und .fr. Um diesem Antrag nachkommen zu können, sei es doch wichtig … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke | Verschlagwortet mit , , , , , | Hinterlasse einen Kommentar