Schlagwort-Archive: Geschmack

So schmeckt Sommer

Sommer. Urlaubszeit. Freibad. Abends lange draußen sitzen – mit einem kühlen Getränk. Da darf der Blogpost sich auch mal mit inspirierenden und geschmacksintensiven Dingen beschäftigen. Wenn alle im Urlaub sind, sollte es auch dem Daheimgebliebenen vergönnt sein, ein bisschen Sommerfeeling zu schnuppern, vor allem, wenn’s gleich vor der Bürotür zu finden ist.

Ich meine den Freiburger Münstermarkt. Jetzt, im Sommer, bietet er alles, was das Herz begehrt. In aller Frühe über den Markt zu flanieren, gleicht einem Feuerwerk für die Sinne. Die Kulisse mit Münster und den hübschen Häusern wirkt pittoresk. Das Angebot ist gigantisch: Erbsen, Möhren, Kohlrabi, Blumenkohl, Spinat, Saubohnen, Stangenbohnen, Radieschen, frische Kräuter, Zwiebeln, Schalotten, diverse Salate, Tomaten, Zucchini, Auberginen, Avocados, Pfifferlinge, Steinpilze, Kirschen, Pfirsiche, Aprikosen, Stachelbeeren, Heidelbeeren, Johannisbeeren, Himbeeren, Pflaumen, Zwetschgen sowie die ersten Äpfel und Birnen. Diverse Käsestände mit heimischen, französischen und italienischen Spezialitäten. Ein tolles … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

ARD-Woche der Toleranz – na, ja!

Toleranz – eine schwierige Tugend, und ich glaube, dass es eigentlich keine deutsche Tugend ist. Schon die Kritik an der ARD-Themenwoche zur Toleranz zeigt, wie schwierig es ist, das Thema – vor allem wenn es um die Verschiedenartigkeit der Menschen geht – in den Griff zu bekommen. Toleranz ist und bleibt ein zweischneidiges Schwert.

Der Partner hat eine andere Auffassung von Ordnung als ich, die Freundin bringt über Jahre genau die Blumen mit, die ich nicht mag, und mein Gegenüber starrt während des Meetings unentwegt auf sein Smartphone. Muss ich das tolerieren? Ich glaube, nein. Hier ist ein klärendes Wort hilfreich, welches das Miteinander entschieden vereinfacht.

Tolerieren sollte ich, wenn der Nachbar seinen Garten nun mal nicht mit der berühmten Nagelschere bearbeitet, wenn Geschmacksvorstellungen und politische Meinungen im Freundeskreis divergieren. Wie pflegte meine Mutter immer zu sagen: „Der eine geht … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Kommunikation | Verschlagwortet mit , , , , | Hinterlasse einen Kommentar