Schlagwort-Archive: Möbelhandel

Preußens Vollmond

Foto: Garant

Manches verblüfft. Hier ein kleines Beispiel: In Neustrelitz – für nicht ganz geographiefeste Leser eine Mittelstadt im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte im Nordosten Deutschlands – feiert das Einrichtungshaus Preuß sein 130-jähriges Bestehen und lädt am 9. Juni 2017 zu einer Vollmondnacht ein. Das in fünfter Generation geführte mittelständische Unternehmen hat mithin drei Jahrhunderte in seiner Firmenhistorie. Chapeau, das gibt es wahrlich nicht oft. Was ist aber der Grund, das Jubiläum während einer Vollmondnacht zu feiern?

Tatsächlich ist am 9. Juni Vollmond. Um die Kraft des Vollmondes ranken sich viele Mythen. Auch wenn es keinen wissenschaftlichen Beleg gibt, soll er diverse Lebenslagen und Alltäglichkeiten beeinflussen. Werwolf, Gruselgeschichten und –filme verstärken die Sorge, dass Aggressionen zunehmen, mehr Unfälle passieren oder schlechter Schlaf programmiert sein könnten.

Tatsächlich nimmt der Mond über seine Gezeitenkräfte Einfluss auf die Stabilität der Erdachse. Da auch der Mensch zu … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Mondpreise: Eine (never) ending Story oder einfach nur wahnsinnig?

Ich erinnere mich noch genau. Als ich vor über 25 Jahren in der Agentur anfing, gab es in der Möbelbranche heiße Diskussionen um durchgestrichene Mondpreise und mit welchen Mitteln man solche bekämpfen könne. Heute gibt es zwar kaum noch Diskussionen, dafür aber immer noch jede Menge Mondpreise. Und was für welche! Die Beilage eines Möbelriesen in meiner Tageszeitung schaffte es kürzlich wegen schier unglaublicher „Angebote“ sogar auf meinen Schreibtisch und landete nicht wie üblich direkt in meinem Papierkorb.

Die Zahlen, die mir da entgegensprangen, waren einfach zu gigantisch. Gleich auf dem Titel prangte „ 2.516,- 999,- Wohnlandschaft inklusive großer Stoff- und Lederauswahl“. Dann in Rot: „MwSt. 19 % geschenkt auf Möbel, Küchen und Matratzen zusätzlich Extrarabatt 5 %“ und „25 € Gutschein ab Kauf 100,- Euro“. Da fällt einem doch der Kitt aus der Brille oder? 40 Prozent Nachlass auf … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Möbel, Möbelbranche | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Über den Tellerrand: Auch von kleinen Zünften kann man lernen

Erst kürzlich prognostizierte das Thesenpapier, das der ECC Köln zusammen mit dem Institut für Handelsforschung IFH Köln und dem Beratungsunternehmen Mücke, Sturm & Company verfasst hat, einen massiven Digitalisierungsschub im Möbelhandel. Überleben werde nur der Möbelhändler, der sich konsequent an den Wünschen und Anforderungen der Kunden ausrichten werde. Das Thema wurde heiß diskutiert; kaum eine Möbelgazette, die nicht über das Horrorszenario des Thesenpapiers philosophierte.

Da scheinen kleine Zünfte weiter zu sein. Auch solche, von denen man es gar nicht annimmt. Die Steinmetze und Bildhauer erkennen das weltweite Netz für sich als Chance. Die NOZ berichtet von Treffen der Steinmetze und Bildhauer in Bremen, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, das Angebot an Grabsteinen im Internet zu verbessern. Künftig soll ein Postversand von Mini-Grabmalen angeboten werden, die ausschließlich aus deutschen und europäischen Steinen gemeißelt wurden.

Das nenne ich ganz schön … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Internet | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Weckruf: Social Media im deutschen Möbelhandel

„90 Prozent des deutschen Möbelhandels verschläft das Internet“. Dieses Statement von Möfa-Dozent Karl Franz dramatisiert die Situation des Fachhandels und erfordert einen krachenden Weckruf. Und den gab es am 19. Dezember 2013 in der Möbelfachschule in Köln.

Was war geschehen? Die Josef-Lauten-Stiftung initiierte im Oktober 2012 eine Projektarbeit, die als Zielvorgabe die Synergien zwischen On- und Offline-Strategien fokussieren sollte. Als begleitende PR-Agentur vermittelten wir die Grundlagen und Social-Media-Experte Frank Michna referierte zu den unendlichen Möglichkeiten der Markenführung und Positionierung im Web-Universum. 14 Monate recherchierten und forschten insgesamt acht Studierende des 3. Semesters Betriebswirtschaft unter Leitung ihres Dozenten Karl Franz, um sich dem Thema zu nähern. Sie zogen Vergleiche zwischen der klassischen Werbung und den Internet-Aktivitäten, loteten die Wirkungsweisen aus, erläuterten, worum es bei Social Media überhaupt geht und skizzierten die über diesen Kommunikationskanal erreichbaren Zielgruppen.

Am 19. Dezember 2013 präsentierten … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar