Schlagwort-Archive: Servicewüste

Keine App ist auch (k)eine Lösung

Gott sei Dank gibt es sie in unserem Kreis noch: die Konkurrenz in der Tageszeitungslandschaft. Ich lese alle drei Blätter gern, aber gerade nicht in unhandlicher Papierform, sondern als ePaper. Dazu gehören Apps, die mir das Printprodukt in der gleichen Form auch auf meinem mobilen Endgerät zugänglich machen.

Nun sind Apps ja im Allgemeinen sehr hilfreiche Anwendungen, wenn es darum geht, alltägliche Dinge oder Komplexität zu vereinfachen und die persönlich wichtigen und guten Dinge herauszufiltern. Die e-Paper-App einer unserer drei Tageszeitung im Kreis sticht allerdings heraus. Es gibt sie nämlich erst gar nicht. Der Anbieter nimmt dem User die Entscheidung ganz einfach ab und antwortet auf die Frage, ob es die App auch für Smartphone gibt, mit: „Nein. Das Lesen einer vollständigen Zeitungsseite auf einem kleinen Smartphone-Bildschirm ist nicht komfortabel.“ Da weiß man, was die Glocke geschlagen hat: http://www.die-glocke.de/aboundleserservice/app. So … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Fundstücke, Internet, Kommunikation, Marketing | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Die Kinder der Wüste

Nein, nicht Serengeti, die Servicewüste liefert den Stoff, aus dem der Frust kommt. Über die Maßen mit Versprechungen aus dem Dienstleistungspotenzial gewässert, treibt sie immer wieder grelle Blüten. Man muss nur Kunde sein, auf alle Königsansprüche verzichten, zuhören und verkraften, und dann mit dem „Wusste-ich-vorher-Gesicht versuchen zu verstehen. Und doch mag man kaum glauben, was die Kinder der Wüste (Kindermund tut Wahrheit kund) an altklugen Weisheiten so plappern. Beispiel gefällig? Na dann gut aufgepasst:

„Leider ist es mir auch nicht möglich, bei der Vielzahl meiner Kunden, zu erahnen, was meine Kunden zukünftig machen wollen, daher schicken wir in regelmäßigen Abständen per Email den „MK-Aktuell“ mit den neuesten Produkten und Entwicklung am Markt.“

Grammatik: Fehlanzeige; Interpunktion: Glücksache: Profession: Kundenberater. Kaum lässt sich eleganter sagen, wie untergewichtig, wie egal einem ein Kunde ist. Wer nicht liest, was online vermüllt wird, und wer … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Marketing | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar